Ligurien: Mobil mit dem Roller

26_cervo

Ligurien ist eine Traumregion für Reisemobilfahrer, die gerne wandern und zusätzlich zum Reisemobil eine weitere mobile Alternative haben. Schon früher ist hier der Individualtourist in die Küstenstädte Portofino, Rapallo und San Remo gereist. Allerdings nicht mit dem Eigenheim auf Rädern, weshalb das Mobil auf dieser Reise auch mal Urlaub machen darf.

Viele neue Eindrücke nehmen wir mit; zu schön und abwechslungsreich ist der Küstenstrich der sich von La Spezia bis zur französischen Grenze erstreckt. Gleichgesinnte haben wir lediglich auf den Campingplätzen und Stellplätzen gesehen. Abstecher ins Landesinnere, abseits der großen Straßen macht man wirklich besser mit einem anderen Fahrzeug. Gelegenheit zum Ver- und Entsorgen hatten wir genug, nie mussten wir wirklich suchen. Die Leute sind nett und hilfsbereit, viele sprechen etwas deutsch. Machen Sie sich auf den Weg, Ligurien ist gar nicht weit weg und von dem, was Sie dort zu sehen bekommen, werden Sie lange berichten.

Den vollständigen Artikel finden Sie in REISEMOBILIST 1/2015.
Jetzt portofrei ins Haus liefern lassen:

webshop-012015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.