Die Gipfel Europas

Picos

Der 725 Meter hohe Cruz de Priena bietet ein weites Panorama vom Atlantik bis zu den höchsten Gipfeln der Picos de Europa. Diese Bergspitzen waren das Erste, was die Seefahrer, die aus der Neuen Welt zurückkamen, von Europa sahen. So ist eines der
schönsten Wandergebirge Europas zu seinem Namen gekommen.

Wer die Gegend hinter der Windschutzscheibe genießen möchte und das mit der einen oder anderen Frischlufteinlage verbinden will, findet die ideale Strecke vor. Auf 170 km umrunden und durchqueren Sie den Nationalpark, wozu Sie mit den entsprechenden Stopps einen Tag einplanen sollten.

Den vollständigen Artikel finden Sie in REISEMOBILIST 3/2015.
Jetzt portofrei ins Haus liefern lassen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.