Dänemark: Auf den Spuren der Margerite

Dänemark

Softeis, Strand, Hotdogs. Und sonst so? Nach gefühlten 1000 Fahrten an den Strand von Rømø blicken wir ausnahmsweise mal auf die Landkarte und entdecken dort das Band der Margeritenroute wieder. Die vielleicht längste Schnitzeljagd der Welt kann beginnen.

Die Margeritenroute verläuft über insgesamt 3.540 km durchs ganze Land. Sie ist in vier Abschnitte aufgeteilt, die sich an der E45 (Kruså, Koldung, Hjallerup) treffen. Weitgehend verläuft die Strecke über Nebenstraßen, immer in einem hervorragenden Zustand, kein Schotter. Zwischen den Feldern, durch kleine Bauerndörfer und dann wieder durch den großen Fährhafen oder mitten durch die verkehrsberuhigte Einkaufsstraße. Man sieht die ganze Bandbreite dessen, was Dänemark dem Besucher zu bieten hat.

Den vollständigen Artikel finden Sie in REISEMOBILIST 3/2015.
Jetzt portofrei ins Haus liefern lassen: