Test: Chausson 610

Chausson

Campen wie Gott in Frankreich

Auf der Suche nach dem ultimativen Konzept für einen komfortablen und doch kompakten Teilintegrierten führen die Wege schnell zu Importmobilen, weil diese frische Ideen aus ganz Europa auf deutsche Straßen bringen. Wir durften den 2017er Jahrgang des Chausson Top-Sellers 610 verkosten, noch bevor dieser dem Handel und der Presse offiziell vorgestellt wurde.

 

Fazit:

Der Chausson erfüllt maximale Ansprüche an den Wohnkomfort in einem erschwinglichen und mobilen Teilintegrierten, der deutlich unter 7 m bleibt und gut mit 3,5 Tonnen auskommt. Riesiges Bad und eine beeindruckende Wohnlandschaft sind mehr als nur eine Entschädigung für die Kombinutzung des Wohnraumes. Sie sind es vielmehr, die den Chausson 610 zu seinem deutlichen Komfortvorsprung verhelfen, während er auf luxuriöses Ambiente vollständig verzichtet. Platz statt Luxus? Das sehen die Franzosen etwas anders: Platz ist Luxus! Wer sich an realem Wohnkomfort mehr erfreuen kann als an Edelfeatures, wird mit den 610 campen wie Gott in Frankreich. Und die getestete „Limited Edition“ rollt auf dem Ford Transit mit großem Motor noch dazu mit Komplettausstattung vom Band und macht den Chausson zum echten Schnäppchen!

Den vollständigen Artikel finden Sie in REISEMOBILIST 3/2016.
Jetzt portofrei ins Haus liefern lassen:

 

2016-3