Reisen: Portugal

Portugal

Portugiesische Reise

Text und Bilder: Peter Dirsch

Das Land am südwestlichen Rand unseres Kontinents stand als Reiseziel schon seit geraumer Zeit auf unserer Wunschliste. Nachdem wir auch die Schönheiten auf dem Weg zu unserem Ziel genießen wollen, hat der Urlaub bisher nie für eine ausreichende Erkundung Portugals ausgereicht. Nun sind meine Frau Susanne und ich in der glücklichen Lage, nicht mehr arbeiten zu müssen und können unsere erste Reise ohne festen Rückkehrtermin starten.

… Zögerlich fahren wir weiter, denn die spanische Grenze und somit die Heimfahrt rücken immer näher. Die letzte Nacht in Portugal verbringen wir an der Kapelle SÃO JOÃO DAS ARRIBAS mit Blick auf unseren alten Bekannten, den RIO DOURO, der sich hier tief in das Gestein eingegraben hat. Am Morgen sind wir in Nebel eingehüllt, den die Sonne jedoch schnell auflöst. In dem noch schlafenden MIRANDA DO DOURO drehen wir unsere Abschiedsrunde. Es ist jetzt Mitte März und wir verlassen nach 16 Wochen dieses wunderbare Land über den RIO DUERO, wie unser Begleiter in Spanien nun heißt. „Até breve, Portugal!“, wir kommen bestimmt wieder.

Den vollständigen Artikel finden Sie in REISEMOBILIST 3/2016.
Jetzt portofrei ins Haus liefern lassen:

2016-3